Android Apps unter Windows – so gehts!

Wer schon immer mal Android Apps also Anwendungen auf dem Windows PC nutzen wollte, für den habe ich einen Tipp, denn der BlueStacks App Player macht es möglich. Die Anwendung wird aus dem Web installiert und nach dem ausführen des Installers, lädt sich das Setup die benötigten Dateien für den Android App Player herunter.

Die Installation hat zwar ein wenig gedauert, aber danach konnte ich den Android App Player sofort starten und stellte schnell fest, dass ich im Endeffekt nach einer App suchen konnte und es mir dann mehrere Quellen / App Stores zum Download angeboten hat. Ich habe einiges probiert, natürlich auch als erstes Twitter und siehe da, alles funktionierte soweit problemlos.

Android Player

In den Einstellungen besteht sogar die Möglichkeit, dass die Auflösung für jede App definiert werden kann, dass heißt, will ich, dass es so aussieht wie auf einem Smartphone oder eher wie auf einem Tablet-PC. Die Texteingaben mit der Android Tastatur waren ein wenig stockend, trotz das ich die Anwendung auf einem 3 GHz Quad-Core System laufen habe mit 8 GB Ram.

Dennoch am Ende komme ich zu dem Fazit, auch wenn man nicht wirklich ein Android Gerät besitzt, so kann man mal in die App Welt der Androiden einen kurzen Ausflug wagen und sich ein Bild machen. Ich hab mir übrigens auch sagen lassen, diese Variante nutzen einige Leute um mittels Whatsapp am normalen Windows PC zu kommunizieren.

Sebastian ist IT-Techniker sowie Berater aus Leidenschaft. Er betreibt einen Computerservice in Leipzig, bei dem die individuellen Wünsche & Visionen des Kunden im Mittelpunkt stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.