Den Weave Firefox Sync Server updaten / installieren

In meinem damaligen Artikel habe ich beschrieben / eine Anleitung gegeben, wie man den eigenen Firefox Weave Sync Server aufsetzt um damit mittels Firefox-Sync überall die gleichen Lesezeichen, Einstellungen usw. abrufen kann bzw. zur Verfügung hat. Damals (also ziemlich genau vor einem Jahr) basierte alles noch auf der Konstellation, dass man den Firefox Browser installiert hat und dazu das Add-On Firefox-Sync nutzen musste, um in den Genus von synchronisierten Lesezeichen zu kommen, mal abgesehen von der Notwendigkeit, einen eigenen Server mit dem Weave Minimal Server zu betreiben, sofern man nicht den hauseigenen Dienst von der Mozilla Foundation nutzen möchte.

Firefox-Sync seit Firefox 4 ab Werk

Nun muss ich zu meiner Schande gestehen, ich habe schon ziemlich früh mit den Betas von Firefox 4 herum gespielt, aber selbst mit der Final-Version von Firefox 4 habe ich die Synchronisation mit dem Weave Minimal Server nur hin bekommen, wenn ich weiterhin das eigentlich nicht mehr notwendige Firefox-Sync Addon installiert und aktiviert hatte. Es gab nur Probleme, falscher Benutzername und andere Meldungen. Dazu muss man wissen, dass Firefox 4 ab Werk das Firefox Sync eingebaut hat aber was nützt es, wenn es nicht funktioniert … also weiterhin den Firefox 4 mit dem Sync Addon genutzt.

Lösung für Firefox 5: Update des Weave Minimal Server

Nun probierte ich den Firefox 5 aus und das einzige Manko war, ich konnte nichts mehr synchronisieren, dank dem User „Alex“ und seinem Kommentar in meiner damaligen Anleitung, bin ich erst aufmerksam geworden, dass es bei Tapstry eine neue Version des Weave Minimal Server gibt. Da das Update beim ersten mal nicht gleich so passte, hier eine kleine Anleitung.

Auf geht es zum updaten des Firefox Sync Server!

Als erstes loggen wir uns auf den Server ein und sichern das bereits vorhandene Verzeichnis „weavemin“. Ob man das nun kopiert in eine anderes Verzeichnis oder als Tar packt ist egal, Hauptsache wir haben es. Nun laden wir uns den geupdateten Tarball von Tapestry herunter, in irgend ein Verzeichnis. Ich habe im Beispiel hier ein Verzeichnis „test“ erzeugt in gleicher Ebene wo auch das weavemin Verzeichnis ist.

Download:

http://people.mozilla.com/~telliott/weave_minimal.tgz

Entpacken:

tar xvzf weave_minimal.tgz

In unserem nun entpackten Tarball haben wir einige Dateien, welche wir in unser schon vorhandenes weavemin Verzeichnis kopieren, dies geht IMHO am komfortabelsten mit dem midnight commander, aber auch auf der Konsole mittels mv oder cp Befehl. Aufpassen sollte man aber, dass man die bereits vorhandene weave_db nicht löscht bei der Aktion.

Achtung: falsche Rechte

Jetzt haben wir die neuen Dateien aus dem Archiv an der richtigen Stelle, aber es wird nicht funktionieren, warum?

-rw-r--r-- 1    501 cdrom     5091 Mar 23 18:31 create_user
-rw-r--r-- 1    501 cdrom    10129 Feb  4 20:44 index.php
drwxr-xr-x 3 root   root      4096 Jun 17 10:29 test
-rw-r--r-- 1    501 cdrom     6954 Jun 23  2010 weave_basic_object.php
-rw-r--r-- 1 wwwrun www   22350848 Jun 17 07:32 weave_db
-rw-r--r-- 1    501 cdrom    18846 Mar 23 19:26 weave_storage.php
-rw-r--r-- 1    501 cdrom     6346 Jun 23  2010 weave_utils.php

Wem fällt etwas auf? Die Dateien gehören dem User mit der UID 501 und der Gruppe cdrom, dass wird nix! Also müssen wir erst einmal den richtigen User zuordnen, was aber in jedem Fall individuell und damit anders ist. Bei Confixx gehören die Dateien immer der Gruppe/User welche gleich mit dem Confixx-Username ist. Das heißt hier, alle Dateien (bis auf die weave_db) müssen dem User und der Gruppe web1 gehören. Diesen Zustand stellen wir am schnellsten so her:

chown -R web1:web1 *
chown wwwrun:www weave_db

Hier sei aber angemerkt, dass beim letzten Befehl, wo der User bzw. die Gruppe geändert werden, diese dem User und Benutzer des Apache Webserver entspreche müssen. Bei manchen läuft diese eben auch einfach nur als www/www.

Tippen wir nun ein dir ein, sollte das irgendwie so aussehen:

-rw-r--r-- 1 web1   web1      656 May 31  2010 README
-rw-r--r-- 1 web1   web1     5091 Mar 23 18:31 create_user
-rw-r--r-- 1 web1   web1    10129 Feb  4 20:44 index.php
drwxr-xr-x 3 web1   web1     4096 Jun 17 10:29 test
-rw-r--r-- 1 web1   web1     6954 Jun 23  2010 weave_basic_object.php
-rw-r--r-- 1 wwwrun www  22350848 Jun 17 07:32 weave_db
-rw-r--r-- 1 web1   web1    18846 Mar 23 19:26 weave_storage.php
-rw-r--r-- 1 web1   web1     6346 Jun 23  2010 weave_utils.php

Firefox Sync Server: User einrichten

Okay, nun noch der letzte Schritt auf dem Server, wir rufen das User-Administrations-Script auf:

php5 create_user

201006032
Da tippen wir wieder mal die Taste C wie Cäsar und bestätigen mit Enter. Nun werden folgende Daten abgefragt:

  • E-Mail-Adresse
  • Passwort

Als Abschluss erhalten wir dann eine Zeichenkette mit kryptischen Zeichen, welche wir uns kopieren, am besten mittels copy & paste, denn diese brauchen wir in Zukunft – also gut aufheben!!!!!

2011-06-2Nun müssen wir noch den Firefox starten und bei den Einstellungen den Sync einrichten, fertig!

Sebastian ist IT-Techniker sowie Berater aus Leidenschaft. Er betreibt einen Computerservice in Leipzig, bei dem die individuellen Wünsche & Visionen des Kunden im Mittelpunkt stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.