Windows 8.1 – Neuerung und Bezugsquelle

Seit ein paar Tagen ist Windows 8.1 in aller Munde, die Neuerungen sind vielen nicht bekannt, ebenso wie sich viele die Frage stellen, woher bekomme ich Windows 8.1? WIndows 8.1 soll meiner Ansicht nach der Versuch sein, Windows 8 ein wenig aufzuwerten und vermisste bzw. gewünschte Funktionen von Kunden verfügbar zu machem, um für noch mehr Akzeptanz zu sorgen.

Windows 8.1 die Neuerungen

Windows 8.1 bringt einige Neuerungen mit sich, den meisten Menschen wird sofort auffallen, dass der alt gewohnte Start Button wieder da ist, doch leider funktioniert das Startmenü dennoch nicht mehr so, wie wir es  von Windows 7 und Vorgängern gewohnt sind bzw. waren.

Eine weitere tolle Funktion für die Menschen, die kein Startscreen mit vielen bunten Kacheln wünschen, ist die Möglichkeit, direkt in den Desktop zu booten. Wie Sie Ihr Windows 8.1 so einstellen, dass direkt in den Desktop gebootet wird, wurde hier bereits erklärt. Wer dennoch auf bunte Kacheln aus der Modern UI steht, der darf sich jetzt an seinem Lieblings-Wallpaper als Background erfreuen. Auch das wird übrigens in dem eben verlinkten Artikel beschrieben.

Der Startscreen wurde ebenfalls überarbeitet, so gibt es jetzt kleinere quadratische Kacheln, ebenso hat man am Sperrbildschirm gefeilt und die Suche optimiert. Dazu kommen noch viele viele kleine Änderungen, mit denen die meisten Benutzer wohl eher weniger anfangen können oder werden, ein Beispiel ist die Miracast Support oder die Tap to Print Funktion via NFC. Übrigens auch der Internet Explorer wurde verbessert, daher ist dieser jetzt in Version 11 an Board.

Neue Apps gibt es auch, nicht nur das die vorhandenen Apps wie Mail, Kalender oder Kontakte aktualisiert wurden, nein wir haben nurn auch noch neu im Angebot eine Leseliste (die wir aus der Apfel Welt kennen), Wecker und Rechner sowie eine App zum Thema Kochen bzw. Gesundheit und Fitness. Am Rande sei erwähnt, der Windows Store wurde auch kräftig überarbeitet.

Bezugsquelle: Woher bekomme ich Windows 8.1

Hier folgt ein kleiner Stolperstein, grundsätzlich sei gesagt, Windows 8.1 ist kostenlos für Besitzer von Windows 8. Wer aber nun im Windows Update nach einem entsprechenden Update auf 8.1 sucht, der wird enttäuscht. Die Ursache ist ganz einfach, dass kostenlose Windows 8.1 Update wird über den Windows Store verteilt, also einfach einmal dort schauen.

Windows 8.1 kostenlos?

Auch das soll es geben, allerdings sind hier einige Bedingungen zu beachten. Über Microsofts Dreamspark Programm können Schüler und Stundenten Windows 8.1 kostenlos erhalten. Doch hierfür ist entweder eine Mitgliedschaft der Schule / Uni im Dreamspark Programm notwendig oder aber man besitzt einen internationen Studentenausweis. Nebenbei sei aber erwähnt, dass diese Windows 8.1 Version dann vorsieht, dass das OS für Bildung und Forschung eingesetzt wird.

Sebastian ist IT-Techniker sowie Berater aus Leidenschaft. Er betreibt einen Computerservice in Leipzig, bei dem die individuellen Wünsche & Visionen des Kunden im Mittelpunkt stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.